Kategorien
Allgemein Dienste des ZIM Moodle Road to Moodle 4

Road to Moodle 4: Der Countdown läuft …

Die Temperaturen lassen es zwar noch nicht vermuten, aber der Herbst und somit auch die Umstellung auf das neue Moodle-System ab dem 01.09.2022 rücken unaufhaltsam näher. Schnappen Sie sich ein Wohlfühl-Getränk und machen Sie sich bereit zum digitalen Kofferpacken!

Step by Step: StudiLöwe Moodle

Damit die Koffer keinen unnötigen Ballast enthalten und Sie auf Ihrer weiteren Reise möglicherweise behindern, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um zu entrümpeln und Ordnung zu schaffen.

Wie Sie aus unseren vorangehenden Beiträgen bereits wissen, wird es in Moodle ab dem WS 22/23 einen semesterabhängigen und einen semesterunabhängigen Bereich geben. Sobald Sie Ihre Lehrveranstaltung in StudiLöwe hinterlegen, wird Ihr Moodle-Kurs automatisch zunächst für Ihre Studierenden unsichtbar im semesterabhängigen Bereich des neuen Moodle-Systems angelegt.

Stellen Sie sicher, dass sowohl der „Parallelgruppentitel“ als auch der „Semestertitel“ in StudiLöwe Ihren Wünschen entsprechen und nehmen Sie bei Bedarf eine Änderung in StudiLöwe vor. Die Synchronisierung von StudiLöwe und Moodle erfolgt jeweils über Nacht, so dass Änderungen mit leichtem, zeitlichen Versatz sichtbar werden.

  • Parallelgruppentitel in StudiLöwe Kursname in Moodle
  • Semestertitel in StudiLöwe Teil der Kursbeschreibung in Moodle

Manuelle Änderungen des Kursnamens und der Kursbeschreibung sind im neuen Moodle-System nicht (!) möglich.

Inspector ZIM gibt aufkommender Torschlusspanik keine Chance!

Bei all den anstehenden Neuerungen müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie am 01.09. plötzlich vor verschlossenen Türen stehen. Die nächsten Wochen dienen als Übergangsphase, in der die Kurse und Aktivitäten des Sommersemesters im „alten“ Moodle-System weiterhin wie gewohnt genutzt werden können. Eine logische Ausnahme gibt es jedoch: Das Anlegen neuer Kurse im alten Moodle-System ist nicht länger möglich.

Der Zugriff auf sämtliche Materialien des alten Moodle-Systems bleibt gewährleistet. Bis zum 31.08.22 erstellte Moodle-Kurse bleiben für zwei weitere Jahre (Stichtag: 31.08.24) erhalten, so dass Inhalte bei Bedarf exportiert werden können.

Neben der generellen Daten- und Kurssicherung unterstützt Inspector ZIM Sie auch bei der Migration besonderer Kursinhalte, wie z. B. dem Ex- und Import von Glossareinträgen, H5P-Dateien Ihres Inhaltsspeichers und vielem mehr. Schauen Sie immer mal wieder im Abschnitt „Road to Moodle 4“ in der Moodle-Hilfe vorbei, dieser wird fortlaufend aktualisiert.


Support und Kontakt

Die wichtigsten Links auf einen Blick:

Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen oder noch Fragen offen sein, wenden Sie sich gern jederzeit unter zimber@uni-wuppertal.de an die Benutzerberatung des ZIM oder besuchen Sie uns in unserer wöchentlichen Moodle-Sprechstunde.

Die Mitarbeiter*innen des ZIM freuen sich auf Sie!