Neue Dokumentenkameras im Verleih

Seit kurzem hat das ZIM zwei neue mobile Dokumentenkameras, Typ Epson ELP-DC21, im Verleih.

Die sogenannten Visualizer schlagen den Bogen vom analogen Lehrmaterial (Texte, Grafiken und Gegenstände) zur digitalen Darstellung. Im Gegensatz zum herkömmlichen Overheadprojektor, bei dem man mit Folien und Spezialstiften hantieren musste, kann die Dokumentenkamera alles wiedergeben was man ihr vor die Linse legt. So wird alles exakt, dimensional und in Farbe dargestellt. Vom ganz kleinen Bildausschnitt im Zoom-Modus bis zu richtig großen Formaten von DINA3 Format haben die Dokumentenkameras alles im Blick

Besonders gut geeignet sind die Dokumentenkameras für die Präsentation von Anschauungsmaterial in großer Runde. Und der besonder Clou: Alles lässt sich per Videomitschnitt dokumentieren.

 

Leicht, handlich und ideal für den mobilen Einsatz

Bsp. Anwendung Visualizer zur Darstellung eines Objekts, Foto: Malte Windrath, ZIM

 

Bsp. Anwendung Visualizer Darstellung eines Buchs mit Zoom-Funktion, Foto: Malte Windrath, ZIM

 


 

EPSON ELP- DC21:

  • Auflösung: 1920x1080dpi
  • Bildwiederholfrequenz: 30fps
  • Aufnahmebereich: A3
  • LED-Beleuchtung
  • 12x optischer Zoom
  • 10x digitaler Zoom
  • USB
  • HDMI-Out
  • 2x VGA (In/​Out)
  • Cardreader (SD/​SDHC)

Foto: Epson

 


 

Ausleihe des Visualizers in der ZIM Geräteausleihe, Foto: Kerstin Kaiser, ZIM

 

Sie wollen die Dokumentenkamera ausprobieren? Wenden Sie sich an die Geräteausleihe der Benutzerberatung:

T.11.04 ( Mo – Fr 8:00 bis 18:00 Uhr)
Telefon: 
49-(0)202-439-3295
E-Mail: zimber@uni-wuppertal.de


Kommentarfunktion ist deaktiviert