Moodle 3.1 – neue Version mit neuen Funktionen

Zum Semesterbeginn konnten wir Moodle auf die Version 3.1 aktualisieren. Neben neuen nützlichen Funktionen, hat sich das Auswahl-Menü im oberen Bereich marginal geändert. Nach der Anmeldung erscheint nun der eigene Nutzername im oberen Bereich neben dem Moodle-Logo. Wenn man darauf klickt erhält man eine Auswahl, um zum Dashboard, Profil etc. aufzurufen. Bisher gab es das an dieser Stelle nicht. Das ist mit der neuen Version 3.1 hinzugekommen. Dadurch wird der Menü-Bereich „Für Studierende“ überflüssig. Man findet diese Informationen nun als Auswahl hinter seinem Namen.

Etwas Ärger bereiten noch Listenpunkte, die in Moodle (CSS-Einstellungen), daran wird aber gearbeitet. Insgesamt ist die neue Version jedoch erfreulich, weil es einige sehr nützliche Funktionen gibt, wie z.B. den Studierenden-Ordner, den sich viele Lehrende und Studierende gewünscht hatten.

Im folgenden haben wir eine kurze Übersicht der Neuerungen in Moodle 3.1. zusammengestellt:

 

Einfachere Verwaltung von Abschnitten in einem Kurs

Die Option zum Verbergen, Löschen oder Bearbeiten eines Kurses wurde in einem übersichtlicheren Menü zusammen gefasst, sodass das Verwalten und Gestalten einzelner Wochen in einem Kurs von nun an einfacher ist.

 

 

Bessere Filter-Einstellungen für eingeschriebene Nutzer

Kursteilnehmer können nach Gruppen angezeigt werden oder sogar ob sie keiner Gruppe angehören.

 

 

Anzeige von Metadaten und Lizenzformen hochgeladener Dateien

moodle3-1-3

Bitte geben Sie immer die Lizenzform für die Dateien an, die Sie hochladen. Dazu genügt ein Klick mit der rechten Maustaste auf die Datei und eine Auswahl verschiedener Lizenzformen erscheint. Sie können zusätzlich entscheiden, ob Datei-Typ, Größe und Datum angezeigt werden sollen.

 

 

Feedback System im Bereich “Aufgaben”

Sie können abgegebene Aufgaben nun auch als .zip Datei herunterladen. Dazu kommt die Möglichkeit Aufgaben in Moodle einzeln zu betrachten und Feedback zu geben. Dies erfolgt entweder direkt in der Datei als Kommentar oder Sie laden eine Feedback-Datei hoch (Es werden verschiedene Datei-Typen erkannt).

 

 

Bewertungen

Es gibt nun in der Kategorie Bewertungen die Einzelansicht mit der Sie sich entweder alle Aktivitäten eines oder aller Studierenden anzeigen lassen können.

 

 

Papierkorb

Falls Sie fälschlicherweise Dateien oder Inhalte aus Ihrem Kurs löschen und diese vorher erst mit Hilfe von Administratoren wieder beschafft werden konnten, so können Sie diese nun selbst wieder herstellen. Die im Papierkorb befindlichen Dateien werden erst nach 30 Tagen endgültig gelöscht, weshalb Sie genug Zeit haben, um Ihre Inhalte wieder zu bekommen.

 

 

Anpinnen von Forumsbeiträgen

Falls Sie in einem Forum eine wichtige Mitteilung haben, die an oberster Stelle stehen soll, können Sie dies nun mit Hilfe der Option “Anpinnen” beim Erstellen eines Themas.

 

 

Kursabschnitte umbenennen

Anstatt wie vorher in den Kurs-Einstellungen die einzelnen Abschnitte umzubennen, kann dies jetzt im Kurs selbst per “Bearbeitungs”-Icon über/neben dem Kursabschnitt getan werden.

 

 

Aktivität “Studierendenordner”

Studierende können selbstständig Dateien hochladen, die für andere Kursteilnehmer/innen entweder nach einer Prüfung oder sofort zur Verfügung stehen. Der/die Kursverwalter/in kann entscheiden, welche Dokumente sichtbar für alle sind oder die Entscheidung an die Teilnehmer/innen weiter geben.

 

 

Sollten Sie Fragen, Anregungen, Rückmeldungen zu Moodle haben, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Wir wünschen einen guten Start in das neue Semester!

 

Ihr E-Learning Team

 


Kommentarfunktion ist deaktiviert