Kategorien
Allgemein

Brillensammelbox im Lernraum auf T.11

Das ZIM beteiligt sich am Nachhaltigkeitsprojekt „Specs to Next“ der Kirche an der Uni und hat im Lernraum auf T.11 eine Sammelbox für gebrauchte Brillen aufgestellt. Bringt einfach „alte“ Brillen aus eurem Freundeskreis, eurer Familie und eurer Nachbarschaft mit zur Uni und werft diese in die Sammelbox. Gespendete Brillen werden von der gemeinnützigen Aufbereitungsstelle „Brillen Weltweit“ in Koblenz aufbereitet und durch orts- und fachkundige Projektpartner*innen kostenlos an Hilfsbedürftige im globalen Süden verteilt. „Brillen Weltweit“ ist Europas größtes Recyclingprojekt für gebrauchte Brillen.

Mehr Informationen zum Projekt findet ihr auf der Seite 20 des aktuellen Semesterprogramms der Kirche an der Uni.

2 Antworten auf „Brillensammelbox im Lernraum auf T.11“

Das ist wirklich ein tolles Projekt. Ich, selbstständiger Optiker, würde ihnen gerne meine alten Brillen schenken. Nehmen Sie auch Spenden im Umfang von 10-30 Stück an?

Hallo,
sehr gerne nehmen wir auch größere Spenden an. Sie könnten diese aber auch direkt am Gebäude der Kirche an der Uni abgeben. Dies befindet sich etwa 50 Meter vom Haupteingang der Uni (Grifflenberg) entfernt. Dort werden die Brillen aus allen Sammelboxen gesammelt und dann zur Aufbereitung weitergeschickt. Im Semesterprogramm, welches im Artikel verlinkt ist, finden Sie weitere Infos zum Projekt und die Kontaktdaten der Ansprechpartner*innen an der Kirche an der Hochschule.

Kommentare sind geschlossen.